" Das Vorurteil, Psychotherapie sei bei älteren Menschen nicht sinnvoll, da sie keine Aussicht auf Erfolg habe, ist auch heute noch weit verbreitet. Dabei ist das Gegenteil längst erwiesen: sie erzielt sehr gute Erfolge und trägt erheblich zur Verbesserung der Lebensqualität bei.
Eine 52-seitige Broschüre mit dem Titel „Wenn die Seele krank ist“ wurde von der „Bundesarbeitsgemeinschaft der Seniorenorganisationen“ und der „Deutschen Psychotherapeuten Vereinigung“ in einer aktualisierten Auflage herausgegeben. Sie beschreibt die häufigsten psychischen Erkrankungen und gibt einen Einblick in therapeutische Behandlungsmöglichkeiten, insbesondere für ältere Menschen. Sie ist gedacht als Ratgeber für Ältere, aber auch für Angehörige, Hausärzte und andere Therapeuten. " (Quelle: Newsletter des VFP, Februar 2019)

>  Hier finden Sie die 52-seitige-Broschüre