Das Erstgespräch - Passt die Chemie?

Im Erstgespräch können wir einander kennenlernen und herausfinden, ob wir miteinander arbeiten möchten. Es dient darüber hinaus Ihrem Informationsgewinn und wir besprechen mögliche Vorgehensweisen. Bei akuten Ohrgeräuschen steht die gezielte Tinnitusberatung im Vordergrund.

Mein Honorar für das Erstgespräch beträgt € 55,- pro Person. 
Die Dauer des ersten Gespräches im Einzelsetting beträgt 50 Minuten.
Für das erste Gespräch im Paarsetting sind in der Regel 60 Minuten angemessen.
Ich bitte Sie, das Honorar beim Termin bar zu bezahlen.

Das Erstgespräch verpflichtet Sie nicht zu weiteren Terminen.

 

Ich rechne nach Zeit ab:

Psychologische Einzelberatung
50 Minuten (€ 80,–)
60 Minuten (€ 90,-)

Paarberatung
60 Minuten  (€ 110,-pro Paar)
75 Minuten  (€ 135,-pro Paar)
90 Minuten  (€ 160,-pro Paar)

Individuelle Termine am Wochenende z.B. bei einer Fernbeziehung sind möglich. Konditionen bitte bei mir erfragen.

Tinnitus-Einzelsitzung
50 Minuten (€ 80,-)
60 Minuten (€ 90,-)
Basis-Tinnitus-Retraining (€ 310,-)   
Tinnitus-Retraining-Programm (€ 910,-)

Online-Beratung (Fernberatung) per Telefon oder Skype
Die Online-Beratungen unterscheiden sich in Dauer und Kosten nicht von den Sitzungen in der Praxis. Für weitere Informationen bzw. für eine Terminvereinbarung können Sie gerne per Telefon oder E-Mail Kontakt mit mir aufnehmen.

Die angegebenen Preise sind Endpreise. Kulante Raten für den kleinen Geldbeutel sind möglich. Sprechen Sie mich einfach an.

Die Vorteile für Selbstzahler

Einzig Ihr persönlicher Leidensdruck zählt, nicht das Erfüllen diagnostischer Kriterien. Keine Bürokratie, keine langwierigen Gutachten und Konsultation eines Vertrauensarztes (Psychiaters) zur Kostenübernahme. 

Alles bleibt Ihre Privatsache! Ihre Daten werden nicht an Krankenversicherungen weitergegeben und somit auch nicht gespeichert.

Das ist auch ein Vorteil beim:

Abschluss von Lebens- und Berufsunfähigkeitsversicherungen oder wenn Sie Ihre Krankenversicherung einmal wechseln möchten.

Es mindert Risiken bei der Berufswahl und Berufsausübung ( z.B für Beamtenanwärter, Piloten, Ärzte, Soldaten, Menschen in verantwortungsvollen Positionen, bei Sorgerechtsangelegenheiten).

Das Erstattungsverfahren der Krankenkassen führt hier in Deutschland dazu, dass die Menschen sich auf nur drei Therapieverfahren beschränken müssen: Die tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie, die Verhaltenstherapie und die Psychoanalyse. Damit fallen für Sie viele andere moderne, interessante und sehr wirksame (auch wissenschaftlich anerkannte) Therapieverfahren weg. Zum Vergleich: In Österreich erstatten oder bezuschussen die Krankenkassen mehr als 15 verschiedene Therapieverfahren.

Schweigepflicht

Ich unterliege der gesetzlichen Schweigepflicht. Auch falls Sie eine regional oder überregional bekannte Persönlichkeit sind, können Sie sich auf meine absolute Diskretion verlassen.

Absagen

Ich führe eine Terminpraxis und der vereinbarte Termin ist speziell für Sie reserviert. Dadurch wird Ihre Zeit für Sie planbar und Wartezeiten in der Praxis entfallen. Dieses Prinzip garantiert, dass die Beratungsgespräche in einer optimal ungestörten, konzentrierten und ruhigen Atmosphäre verlaufen können. Sollten Sie einen Termin absagen müssen, bitte ich Sie mir diesen mindestens 24 Stunden vorher abzusagen. Dazu genügt eine SMS, E-Mail oder eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter. Sitzungen die Sie kurzfristiger absagen oder nicht wahrnehmen, werden aufgrund der nicht mehr möglichen Vermittlung des Termins zu 100 Prozent fällig.