Das nachfolgende Tinnitus-Retraining-Programm (TRP)* ist kein Hexenwerk, sondern ein langjährig bewährtes Verfahren zur Bewältigung von Ohrgeräuschen. Unser Konzept bedarf keiner Medikamente und kommt ohne teure Geräte aus. Unverzichtbar ist jedoch Ihre aktive Mitarbeit. Wesentliches Ziel des TRP ist die Reaktivierung der natürlichen Filterfunktion der zentralen Hörwahrnehmung, so dass die Ohrgeräusche ausblendbar und völlig bedeutungslos werden können. Im Idealfall verklingen sie gänzlich.

Die Module des TRP

Das TRP besteht aus drei Modulen:

  • Psychologische Tinnitusberatung
  • Hör- und Wahrnehmungstraining
  • Wohltuende Entspannung (Massagen / Shiatsu)

So wirkt die psychologische Beratung im TRP

Aufklärende psychologische Beratungsgespräche initiieren einen Prozess, in dessen Verlauf Sie sich von ihren belastenden Gedanken und Gefühlen in Bezug auf das Tinnitus-Symptom weitgehend frei machen können. Ihr Leidensdruck ebbt ab und Sie kommen zurück in Ihre Kraft. Durch die entsprechende Rückkoppelung auf der Körperebene nimmt jetzt die Geräuschintensität sowie der Drang zum Hinlauschen bereits merklich ab. Sie lernen das Tinnitus-Symptom mit seinen beteiligten Einflussfaktoren verstehen und praktizieren effektive Methoden, die Ihnen helfen, Ihre Ohrgeräusche aktiv beeinflussen und nachhaltig bewältigen zu können. Gelingt dem Gehirn dies nicht, ist es oft bereits mit anderen seelischen Konflikten oder Belastungen aus dem beruflichen oder privaten Alltag ausgelastet. Diese zu klären und gemeinsam Lösungen zu entwickeln, die Ihnen gut tun, ist eine weitere Aufgabe der psychologischen Gespräche. 

So wirkt das Hör- und Wahrnehmungstraining im TRP

Mit speziellen Hör- und Wahrnehmungsübungen lernen Sie, Ihre Aufmerksamkeit wieder willentlich und frei auf alle Sinne zu lenken. Damit entziehen Sie dem Tinnitus Ihre Aufmerksamkeit und Sie können sich wieder auf das konzentrieren, was Ihnen wichtig ist.

So wirken die Massagen / die Shiatsusitzungen im TRP 

Wohltuende Rebalancing-Massagen / wahlweise Shiatsu-Sitzungen führen zur Entspannung und helfen Ihrem Körper zur Ruhe zu kommen. Die ursprüngliche Fähigkeit zur körperlichen, seelischen und geistigen Regeneration wird weiter unterstützt. Hierfür arbeite ich mit qualifizierten Rebalancing-Körpertherapeutinnen und Shiatsu-Praktikerinnen eng zusammen.

Der Ablauf im TRP

Wir führen zunächst ein Erstgespräch. Erst danach entscheiden Sie, ob Sie teilnehmen möchten. Dann stimmen wir den Umfang und die Module zur Tinnitus-Bewältigung fachkompetent unter Berücksichtigung Ihrer persönlichen Bedürfnisse auf Sie ab. In der ersten Phase finden die Einzelsitzungen in ein-bis zweiwöchigen Abständen statt. Je nach individuellem Unterstützungsbedarf werden die Abstände zwischen den Sitzungen dann immer größer. Ich begleite Sie so kurz wie möglich und nur so lange wie nötig. 

Das Basis-Tinnitus-Retraining umfasst 4 Einzelsitzungen

Erstberatung (50 Minuten ), drei TRP-Einheiten (je 50 Minuten)
Die Gesamtkosten betragen € 275,-

Das Tinnitus-Retraining-Programm umfasst 12 Einzelsitzungen

Erstberatung (50 Minuten), acht TBP-Einheiten (je 50 Minuten), drei entspannende Rebalancing-Massagen bzw. Shiatsusitzungen (je 60 Minuten).
Die Gesamtkosten betragen € 875,–

Kontakt und Termin unter Telefon 089-264 80 738  oder  Kontaktformular

* Die Tinnitus-Retraining-Therapie wurde vom Beirat der DTL umbenannt. In meiner Praxis behalten wir unsere Benennung Tinnitus-Retraining-Programm bewusst bei. > Hier mehr erfahren.