PraxisBlog

Der PraxisBlog liefert Ihnen in unregelmäßigen Abständen Artikel zu den Themen Tinnitus, Liebe, Psychologie, Entspannung und natürlich über unsere Praxis.

«

 

 » Einsamkeit und Isolation stellen ein gefährlicheres Gesundheitsrisiko als Alkoholismus oder Fettsucht dar. Schon 2010 hatte eine Forschergruppe die Ergebnisse von insgesamt 148 Einzelstudien ausgewertet. Das Fazit: Verglichen mit vielen gut untersuchten Gesundheitsrisiken sind soziale Isolation und Einsamkeit das größte Risiko für einen frühen Tod, da unser Organismus durch Cortisolausschüttung einem Dauerstress ausgesetzt ist.« (Tipp von Esther Gerdts, Empathie First, Newsletter Januar 2021)
> Link zum Video und zum Artikel auf SWR Odysson, Deutsch 4:26 Min.

 

Wie du deine Einsamkeit und emotionale Isolation lindern kannst

»

 

...lohnt sich Paartherapie auch alleine?

» Warum es sich bei Beziehungsproblemen lohnt, eine Therapie zu machen- auch alleine.

Alleine oder zusammen zur Therapie?

Kurz gesagt:
 
Eine Therapie, die wir ohne Partner machen, ist keine Paartherapie. Aber wir können auch allein unsere Paarbeziehung therapieren.
Jetzt mal ausführlich:
In Liebesbeziehungen geht es immer darum, ob wir uns verbunden oder alleingelassen fühlen - unabhängig davon, ob wir eine Affäre zu verarbeiten haben, uns nicht über die Kindererziehung einigen können, die körperliche Liebe fehlt oder unser Partner lieber Zeit mit Computerspielen verbringt als mit uns. Es ist schon schwierig genug, um unerfüllte Bedürfnisse zu ringen. Aber richtig verzweifeln lässt es uns, wenn unser Liebster uns auch dann allein lässt, wenn wir offen unsere Gefühle ansprechen.

 

Top oder Flop? Schenken kann leider schiefgehen. Damit es Ihnen zum Weihnachtsfest nicht die Stimmung verhagelt, hier einige nützliche Gedanken von Jordan Raza und mein Buchtipp.

»Konzertkarten gab es die letzten Jahre schon und mit dem Massenkonsum an Weihnachten steht man ohnehin eher auf Kriegsfuß. Spätestens dann heißt es in vorweihnachtlichen Gesprächen: »Wir schenken uns diesmal nichts.« Ein Konzept, von dem Philosoph und Buchautor Wilhelm Schmid nur abraten kann. Denn Geschenke seien mehr als nur die bloße Übergabe von Gegenständen. »Vielmehr entsteht ein inniges Zusammensein, eine vertraute Atmosphäre, die den Prozess des Schenkens umrahmt«, sagt Schmid.«

 

Die Schönheit entsteht durch die Bruchstellen.

» Kintsugi ist eine alte japanische Handwerkkunst, die zerbrochenes Porzellan wieder zusammenflickt. Mit einem speziellen transparenten Lack werden die Bruchstellen geklebt und anschließend mit einer Kittmasse ergänzt, in die silbernes oder goldenes Puder eingestreut wurde. Daraus entstehen die für das Kintsugi einzigartigen Effekte.                

Nun gehen in unserem Leben nicht nur Tassen oder Teller zu Bruch. Partnerschaften und Freundschaften erleiden eine Bruchlandung, Schwüre und Versprechen werden gebrochen, in Diskussionen wird viel Porzellan zerschlagen. Wir erleben es gerade auf der politischen Weltbühne. Es gibt Brüche in unserer Biographie, und jeder hat eine eigene Form damit umzugehen. Brüche gehören zum Leben. Versuche, sie zu vermeiden käme einem Kampf gegen den Wind gleich. Es ist erschöpfend und aussichtslos. Es gibt aber Möglichkeiten schöpferisch mit Brüchen umzugehen. Dabei können Fragen wie vergoldeter Kitt wirken:

 
»Wir alles sehnen uns danach, angenommen und geliebt zu werden. Die Erfolgsautorin und Psychologin Stefanie Stahl hat einen neuen, wirksamen Ansatz zur Arbeit mit dem "inneren Kind" entwickelt: Er geht von dem verletzten "Schattenkind" aus, in dem unsere negativen Glaubenssätze und die daraus resultierenden belastenden Gefühle gespeichert sind. Wenn wir Freundschaft mit ihm schließen, so die Autorin, lässt sich das "Sonnenkind" befreien - unser freudiger, lebenszugewandter und starker Wesenskern, der glückliche Beziehungen und ein Leben in Fülle erst möglich macht.«

LiTLounge.tv hat Stefanie Stahl zu ihrem Bestseller interwievt und gibt viel Raum für Hörerfragen.

 > Link zum Video 1:02:25

Ebru TV: "Café am morgen"

» Ein spannendes Interview der Moderatorin Rena Reiner mit Ihrem Gast Yvonne Pfaff, Diplom-Psychologin und Expertin für Paartherapie.

Ab wann kann eine Paartherapie für ein Paar sinnvoll sein? Gibt es eigentlich einen Unterschied zwischen Paarberatung und Paartherapie? Was kann ich tun, wenn ich eine Paarberatung möchte, mein Partner aber nicht? Wie sieht überhaupt eine glückliche Beziehung aus? Diese und weitere spannende Fragen erörtert die Moderatorin Rena Reiner mit ihrem Gast.«

> Link zum Video 32:12 Minuten ( EBRU-TV, Folge 36)

 


 

…Von „Social Distancing“ merke ich jedenfalls nichts mehr. Dafür sehr viel "Social Aufeinanderhänging", gefolgt von "Social Fighting" und einem geiernden "Social Divorcing" am anderen Ende des Hausflures. Nach Wochen des Homeoffice-mit-Kids-Debakels, kam nämlich ein neues Problem dazu: die "Paarantäne".


 

Fachleute unterscheiden verschiedene Angstformen
Hier finden Sie eine Liste möglicher Ängste.


 

 

Ein DIY-Kartenset zum downloden

" ... Wie geht das, die Psyche zu reinigen, zu desinfizieren oder zu  immunisieren? 

 

 

Der Naturcoach Artur Dorsch schreibt: „Angst ist zunächst kein Problem. Sie ist eine natürliche Ressource, die wir in bestimmten Situationen fühlen und nutzen können. Sie ist überall in der Natur zu finden und erscheint mir daher natürlich. Beobachte beispielsweise ein Reh, das wittert. Es ist hellwach, nutzt seine stärksten Sinne (Hören und Riechen), um mit voller Präsenz wahrzunehmen, ob es eine Gefahr gibt oder nicht. Die Angst stellt dem Reh einige wesentliche Ressourcen zur Verfügung, wie erhöhte Wachsamkeit, volle Konzentration, verminderte Ablenkungsbereitschaft und die Unterscheidungsfähigkeit zwischen gefährlich und ungefährlich. Erst nach diesem Wahrnehmungsgeschehen trifft das Reh die Entscheidung, was jetzt dran ist, fliehen oder weiteräsen, langsam in Deckung gehen oder abwarten. Es findet einen angemessenen Umgang mit der Situation..."

wirksame Tools zum Umgang mit Angst: